Naturheilpraxis Christian Pfoh

Darmsanierung

Foto Unsere Darmflora besteht aus Billionen kleinster Lebewesen, den Darmbakterien. Diese positiven Bakterien beschützen unseren Körper vor krankmachenden negativen Bakterien und Pilzen und trainieren unser Immunsystem.

Das Gleichgewicht der Bakterienflora kann z.B. durch Antibiotika, Umweltbelastung oder fehlerhafte Ernährung gestört werden. Dadurch vermehren sich die negativen Bakterien und verdrängen die positiven. Das kann zu akuten/chronischen Infekten, akuten/chronischen Magen- und Darmbeschwerden, Hauterkrankungen und Allergien führen.

Durch eine Stuhluntersuchung wird genau festgestellt, welche positiven Bakterien und welche negativen Bakterien/Pilze in welchem Mengenverhältnis im Darm vorhanden sind.

Nun kann eine individuelle Darmsanierung erfolgen, die in 3 Stufen stattfindet:

Zuerst werden die krankmachenden Bakterien/Pilze stark reduziert. Danach wird die Darmflora so vorbereitet, dass sich die positiven Bakterien wieder ansiedeln können. Im letzten Schritt werden dem Darm die positiven Bakterienstämme zugeführt, die er benötigt, um wieder zum Wohle des Patienten arbeiten zu können.



Bookmark and Share